Lesezeit ca. 6 Minuten

Wer dauerhaft unter Strom steht, wird irgendwann die Folgen von Dauerstress spüren. Kurz gesagt: Stress macht krank. Stressabbau im Alltag ist somit wichtig für Körper und Psyche. In diesem Beitrag verrate ich Dir eine schnelle, effektive Methode, wie Du Stress abbauen kannst. Sie nennt sich EFT (Emotional Freedom Techniques). Weiters auch, wie ich Dir als EFT Coach helfen kann. Mehr dazu in diesem Artikel.

Was ist Stress?

Unser Körper reagiert auf alltägliche Ereignisse und Belastungen mit Stress. Seit Urzeiten ist dies eine normale Körperreaktion. Dabei werden etwa die Stresshormone Adrenalin und Noradrenalin ausgeschüttet. Bei chronischem Stress ist man dann dauerhaft angespannt. Die Stresssituation klingt also nicht mehr ab.

Adrenalin: Entsteht als Hormon in der Nebennierenrinde. Wenn wir gestresst sind, wird es vermehrt ins Blut abgegeben. Bei diesem Prozess werden körperliche Energiereserven mobilisiert und die Leistungsfähigkeit gesteigert. Körperliche Symptome sind beschleunigter Herzschlag und gesteigerter Blutdruck.

Noradrenalin: Als Neurotransmitter aktiviert er einen Teil des Nervensystems, den Sympathikus. Dieser reguliert wiederum Stress. In diesem Zusammenhang wird dem Nebennierenmark signalisiert, dass es Adrenalin produzieren soll. Körperliche Symptome sind gesteigerte Aufmerksamkeit und erhöhte Handlungsbereitschaft.

Jedoch ist Stress nicht gleich Stress. In der Medizin unterscheidet man zwischen Eustress (positiv herausfordernd) und Distress (krankmachende Belastung). Stressabbau im Alltag ist vor allem bei Distress notwendig.

Was versteht man unter Eustress?

Unter Eustress verstehen wir positiven Stress. Durch die Stressoren fühlen wir uns zwar gefordert, aber nicht überfordert. Ausserdem wissen wir, dass die Stressphase nur für eine bestimmte Zeit ist. Danach folgt eine Entspannungsphase. Du weisst bei positivem Stress, dass Du auf ein Ziel hinarbeitest. Wenn Du dies erreicht hast, endet auch die Belastungsphase.

Somit wird Eustress positiv wahrgenommen und spornt uns sogar zu Höchstleistungen an. Beispielsweise, wenn wir uns intensiv auf einen Wettbewerb vorbereiten. Zwar haben wir Stress durch unsere zeitlichen und mentalen Investitionen. Jedoch wissen wir, dass wir uns nach dem Wettbewerb erholen können.

Was ist Distress?

Gegenteilig wirkt sich negativer Stress oder auch Distress aus. In diesem Zusammenhang fühlen wir uns getrieben, ein Ende der stressigen Episode ist nicht in Sicht. Somit dauert die Stressphase auch viel länger an. Erholung? Weit entfernt. Uns fehlt das Ziel, auf das wir hinarbeiten. Hattest Du schon einmal das Gefühl, Dein Leben ist ein Hamsterrad ohne Phasen der Entspannung?

Beispielsweise empfinden wir Distress in einem stressigen Job, der uns keinen Spass macht. Generell in langfristigen Situationen, die uns unglücklich machen. Wo wir eben dauerhaft gegen unsere Werte leben. Stressabbau ist gerade bei negativer Belastung wichtig für die Gesundheit.

Was sind Stressfaktoren?

Allgemein gesprochen: Nicht jeder hat die gleichen Stressauslöser. Was meine ich damit? Ein und dieselbe Situation kann bei jeder Person etwas anderes auslösen. Während eine Anforderung auf Person A keinen Einfluss hat, fühlt sich Person B vielleicht belastet. Somit kann alles im Alltag stressig sein, oder eben nicht. Gefühlte Belastung ergibt sich also immer aus einem Mix aus äusseren und inneren Faktoren.

Auf der einen Seite gibt es unsere Bewertung der Situation. Andererseits auch die tatsächlichen Umstände. Wenn wir uns mit einer Situation überfordert fühlen, steigt der Stresslevel. Anders ist dies, wenn wir uns bewusst für etwas entscheiden. Dann bewerten wir die Umstände auch positiver.

Klarerweise gibt es im Leben auch sogenannte Stressfaktoren. Per se versteht man unter Stressoren Umweltreize, auf die wir körperlich oder psychisch mit Stress reagieren. Unser Körper kommt in Alarmbereitschaft, da Stresshormone ausgeschüttet werden.

Welche Stressfaktoren gibt es zum Beispiel?

  • Termin- und Leistungsdruck
  • Konflikte in der Familie
  • Streit in der Beziehung
  • Probleme am Arbeitsplatz
  • Dauernde Erreichbarkeit
  • Zu wenig Erholungsphasen

Wusstest Du bereits, dass viele Stressoren auch aus der Familiengeschichte heraus stammen? In der Familienaufstellung erfährst Du konkret, warum Du Dich in vielen Situationen überfordert bist, während andere „cool“ bleiben. Jedoch habe ich auch noch andere wertvolle Methoden zum Stressabbau. Mehr dazu später.

Wie zeigt sich Stress?

Stresssymptome – oder wie sich Stress äussert: Individuell verschieden. Vor allem dauerhafte Belastung wirkt sich negativ auf unsere Gesundheit aus. Sowohl Körper als auch Geist werden krank. Dies kann sich durch unterschiedliche Symptome zeigen. Als EFT Coach habe ich schon die unterschiedlichsten Symptome bei meinen Klienten gesehen.

Körperliche Stresssymptome

Auch psychosomatische Reaktionen auf Stress sind sehr häufig. Beispielsweise, wenn Du seit Jahren von Arzt zu Arzt rennst, ohne Diagnose. Gleichzeitig ist Dir nicht bewusst, dass eine dauerhafte Belastung hinter Deinen körperlichen Beschwerden steht. Körperliche Symptome von Stress können etwa sein:

  • Verspannungen
  • Konzentrationsprobleme
  • Schlafstörungen
  • Herz-Kreislauf-Beschwerden
  • Magen-Darm-Probleme

Stresssymptome können sich vielfältig zeigen. Achte darauf, wie sich dauerhafte Belastung in Dir äussert. Im EFT Coaching gehen wir gezielt auf Deine Beschwerden ein.

Psychische Stresssymptome

Abgesehen von den körperlichen Problemen, zeigt sich Belastung auch psychisch. Deshalb ist es umso wichtiger, Stress aktiv abzubauen. Wusstest Du schon, dass Stress als Hauptursache für die Entstehung von Burnout gilt? Weitere psychische Stresssymptome sind zum Beispiel:

  • Aggressionen (innerlich und im Verhalten)
  • Angst bis hin zu Panik
  • Unzufriedenheit
  • Innere Unruhe und Rastlosigkeit
  • Gefühle der Hilflosigkeit und Überforderung

Egal, ob psychisch oder körperlich: Anzeichen von Stress dürfen nicht ignoriert werden. Vielmehr sollen sie aktiv abgebaut werden. Vielmehr noch: Von Profis abgeklärt werden. Manchmal reicht eine Meditation von YouTube nicht mehr aus.

Warum ist aktiver Stressabbau notwendig?

Dauerhafter Stress macht krank – Stressabbau hält gesund. Warum? Die Ausschüttung von Stresshormonen diente einst unserem Überleben. Jedoch werden bei dauerhafter Anspannung regelmässig biochemische Prozesse im Körper freigesetzt. Demzufolge ist unser Organismus dann in permanenter Alarmbereitschaft. Dauerstress manövriert uns aus unserer inneren Balance. Diese gilt es beizubehalten oder wiederherzustellen.

Vermeide bei der Stressbewältigung unbedingt:

  • Medikamente
  • Drogen
  • Nikotin
  • Alkohol
  • Andere ungesunde Bewältigungsmechanismen

Viele Wege führen dazu, Stress im Alltag abzubauen. Yoga, Meditieren, Sport, Musik hören, bewusst atmen und Stressfaktoren reduzieren. Als Coach, Mentor und Therapeut arbeite ich bei Stress gerne mit EFT (Emotional Freedom Techniques). Auch meine Frau, meine Kinder und ich selbst wenden Tapping gegen Stress erfolgreich an.

Wie funktioniert Stressabbau mit EFT?

Beim EFT brauchst Du nur Deine Hände. Die Emotional Freedom Techniques kannst Du jederzeit und überall selbst anwenden. Bist Du neugierig, wie die Klopfakupressur funktioniert? Schaue Dir gerne mein kostenloses Webinar dazu an. Hierzu schaust Du konkret auf das Thema, das Dich stresst und wendest dann das Tapping an.

Wie funktioniert das genau? Während Du Dich auf das Stressthema fokussierst, klopfst Du auf bestimmte Punkte am Körper. Welche das genau sind und wie EFT funktioniert, kannst Du in meinem Beitrag dazu lesen. Als EFT Coach begleite ich Dich persönlich bei den Sitzungen.

Grundsätzlich wirst Du innerhalb kurzer Zeit eine neue Sichtweise auf Deine Stressoren bekommen. Indem sich, während dem Tapping alte Verbindungen im Gehirn lösen und Platz für neue machen. Während der Klopfakupressur entspannst Du Dich. Gleichzeitig denkst Du an das stressende Thema. So kannst Du die Umstände im Anschluss neu bewerten.

Klingt Dir das für den Anfang zu umständlich? Gerne begleite ich Dich auch als EFT Coach in Solothurn bei Deinem Anliegen. Dann lernst Du bei mir, wie Du durch EFT Stress im Alltag sofort und effektiv abbauen kannst.

Oftmals zeigt sich in meinen Coachings auch, dass sich hinter stressigen Lebensumständen, familiäre Verstrickungen befinden. In diesem Fall hilft eine Familienaufstellung weiter. Dort bekommst Du Klarheit darüber, welcher Stress beispielsweise einfach antrainiert ist. Oder daraus entstanden ist, weil das in der Vergangenheit „immer so war“.

Abschliessendes Fazit zum Thema Stressabbau

Eine gute und eine schlechte Nachricht zum Stressabbau. Leider können wir Stress im Alltag nicht vermeiden. Jedoch können wir entscheiden, was wir dagegen tun. Möchtest Du eine einfache, effektive Methode kennenlernen, um besser mit Belastungen umgehen zu können? Kontaktiere mich gerne, um Deine innere Balance wieder herzustellen.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Wann möchtest Du Dein Anliegen mit mir besprechen?

Du kannst mir schreiben oder anrufen. 
Ich melde mich bei Dir!